15. Oktober 2013

  • Drucken

Okay, es wird langsam mal Zeit für Butter an die Fische!

Seit der schweren Krankheit meines Mannes hat sich in unserem Leben viel verändert. Auch wenn es ihm wieder gut geht wurden doch einige Folgerisiken und andere Erkrankungen gefunden, die einen neuen Lebenswandel nötig machen. Da es um meine Gesundheit und besonders um meinen Energiepegel seit langem auch nicht gut steht mache ich selbstverständlich alles mit, sowohl die radikal neue Ernährung wie auch die tägliche körperliche Betätigung.
Als Ergebnis habe ich bislang meine kaum vorhandene Kondition mehr als vervierfacht, 11kg verloren, bin einige nervige Wehwehchen los und habe andere verbessert. Aber es ist noch einiges vonnöten um an den Punkt zu gelangen wo ich mich wohlfühlen kann und für einige alte Wehwehchen sind neue aufgetaucht. Das Training laugt mich noch so sehr aus, daß kaum Kraft für irgendwas feinfühliges da ist. Außerdem habe ich das Gefühl, daß mein eh wackeliger Hormonhaushalt jetzt völlig kopf steht und z.B. meine Schilddrüsenmedikamente angepaßt werden müssen.
Zu der Anstrengung kommen noch diverse Familienangelegenheiten, die mich ständig nervlich völlig aus dem Orbit schießen.

Ich sag's ganz ehrlich - 2013 ist das furchtbarste Jahr in meinem gesamten Leben und ich will es einfach nur aus dem Kalender und dem Gedächtnis streichen. Aus meinem großen Neustart ist ein ständiges In-die-Fresse-Kriegen von allen Seiten geworden und aus der tollen neuen Homepage ein immer noch verkrüppeltes Gebilde, da keiner Zeit hat für mich die fehlenden Teile zu coden. Und es würde mich unglaublich ärgern, wenn ich jetzt quasi auf die letzte Minute mein Seekers Comeback hinlege und mich tatsächlich an dieses Jahr erinnern müßte!

Auf eine gewisse Weise waren die letzten Monate auch toll. Ich habe mich mit so vielen verschiedenen Medien befaßt und analysiert was genau ich daran so sehr mag und wie mein eigener Weg aussehen sollte daß ich nun eine viel genauere Vorstellung davon habe, was ich mit Seekers erreichen will und wie ich das tun kann. Daß sich mein Zeichenstil verändert ist euch sicher in der Galerie schon aufgefallen. Ich habe mich auch selbst verändert - meinen Stil, meine Kleidung, mein Selbstbewußtsein. Wenn ich hier im Elfenkleid herumwusele oder mich in Goth Klamotten so richtig wohl fühle fliegen mir die Gedanken nur so zu. Von all diesen Dingen wird meine Arbeit auf jeden Fall profitieren. Doch selbst das Zeichnen üben ist wieder mal dem Trimmrad zum Opfer gefallen.

Deshalb setze ich jetzt die Axt an und entscheide, daß es hier erst im Januar weitergehen wird. Nun muß eben 2014 mein großes Jahr werden! Das gibt mir genug Zeit meinen Sport auf die Reihe zu kriegen, einige Gesundheitschecks anzusetzen, dem Coder weiter in den Hintern zu treten, dem zweiten Coder zu erklären was ich brauche, mit meinem Mann ein wenig auszuruhen und einige Dinge vorzubereiten.
Ich hoffe ihr seid nicht zu enttäuscht und könnt noch ein wenig warten - für gewöhnlich fliegt die Weihnachtszeit ja geradewegs dahin.

Daß trotzdem neues Artwork vor Jahresende auftaucht schließe ich definitiv nicht aus! Ich habe einige Seekers Tuschearbeiten fertig und einiges auch zum Teil schon koloriert. Eventuell gibt's auch noch einen Whacky Wingling oder zwei.

Der Fotocomic wäre bereits gestartet hätte mich nicht - wie erwähnt gewohnterweise in diesem Jahr - der Händler hängen lassen und die Perücke für die zweite Hauptfigur im Orkus verschwinden lassen. 23 Euro verloren, vielen Dank. Kauft bloß niemals bei tita-doremi auf Ebay ein! Glücklicherweise hat CoolCat einen besseren Service und die letzten fehlenden Teile werden bis Ende des Monats da sein. Somit wird die neue, stark fantasylastige Foto-Soap Opera ebenfalls direkt im Januar an den Start gehen können.

Für die Sims Downloads haben wir einen zweiten Coder angesprochen und hoffen, daß der sich zeitnah um das Downloadcenter kümmern kann, so daß es da auch endlich mal weitergehen kann.

Ich hoffe auch einige Bastelanleitungen, Schnittmuster, Artikel und meine Linkliste direkt im Januar an den Start bringen zu können.

Noch etwas in eigener Sache: Mein Übersetzerteam ist so gut wie weg, was mir gewisse Sorgen in Bezug auf die Zukunft des englischen Seekers, der Fotocomics etc macht. Wenn jemand gut in (British) Englisch ist und Lust hat Übersetzungen zu checken meldet euch bitte bei Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!.