22. Dezember 2013

  • Drucken

Hurra! Hurra! HURRAAAAA!

"Und zum ersten Mal seit, ich weiß nicht einmal wann, war ich wieder der forsche alte Knochenmann." (Jack Skellington, Nightmare Before Christmas)

Das ist das besteste Weihnachten evar! EVAR! (Schreibweise ist natürlich Absicht!)

Letzte Tage lud ich das Demo einer mir neuen Zeichensoftware herunter und mein Mann installierte es in Wine (Linux). Und verdammte Hacke, es läuft! Es läuft! Es lääääääääuft!
Ihr könnt euch gar nicht vorstellen wie glücklich ich gerade bin. Nachdem ich 14 Jahre lang mit Paint Shop Pro 6 von 1999 gearbeitet habe und immer verzweifelter wurde angesichts der beschränkten Möglichkeiten und gar schröckeligen Abstürze habe ich nun endlich, endlich moderne Software, mit der ich richtig arbeiten kann.

Morgen wird es ankommen - das Paket mit meiner Vollversion von Manga Studio 5 EX, dem weltweit führenden Programm zur Herstellung von Comics. Ich nage schon den ganzen Tag an meinem Tisch herum und warte darauf, daß es endlich Montag wird. ^^
Ich habe mir die 160 Euro teure Profiversion gegönnt, denn wenn schon denn schon. Billiger war PSP6 damals auch nicht und mehr Tools zur Verfügung zu haben heißt auch länger etwas davon zu haben. Ich bin schon so gespannt! Dieses Programm wird mir eine unendliche Hilfe sein, mit eingebauten Rasterfolien, Seitenlayouts, Sprechblasen und Texttools speziell für Comics. Wenn auch die 3D Funktionen doch noch zum Laufen zu bekommen sind eröffnen sich ganz neue Welten für Gebäude und Hintergründe für mich. Und auch die Funktionen für farbiges Artwork sind fantastisch.

Hurra, hurra, hurra! Ihr könnt euch nicht vorstellen wie lange ich schon unter schlechter Software leide! (Okay, die paar unglücklichen, die meinen ersten Blogeintrag gelesen haben und auch leiden mußten, vielleicht schon. ;D )

Zum ersten Mal seit Jahren habe ich keinen Horror davor etwas zu zeichnen sondern freue mich wie ein Veggie-Schnitzel! Gestern kamen die Ersatzspitzen für meinen Wacom-Stift an. Ich habe gerade eine eingebaut und dann das Tablet auseinandergenommen und geputzt und poliert so gut es ging und auch meinen Leuchttisch poliert. Gestern habe ich auf Papier gemalt, heute arbeite ich an einer Kolorierung. Endlich macht mir Zeichnen wieder Spaß. : )

 Öhm, was gibt's sonst noch?

- Unmengen an neuen Bildern in der Galerie. Fotos von Puppen, Fotos neuer Handarbeiten wie Amigurumi oder Pompontieren, diverse alte (und teils aber frisch colorierte ehemalige Skizzen!) Bilder in den Galerien (Anime und Fantasy). Die Fotos gehen mir auch langsam aus, wem sie also auf den Keks gehen kann sich freuen, ha ha.

- Der Artikel über die Entstehung meiner Nareen Pullip ist endlich fertig, ein Artikel übers Comiczeichnen ist in Arbeit. Alle anderen Artikel in der Puppenrubrik habe ich bisweilen abgeschaltet bis ich sie überarbeitet, mit Dekobildern versehen und übersetzt habe. Das wird mir zu chaotisch hier für die englischsprachigen Besucher.

- Die Rubrik für Fotocomics wurde angelegt und der alte Fotocomic wurde eingebunden. Leider ließ mich der Stoffladen einen Monat mit der Lieferung der Stoffe fürs Outfit der Hauptfigur hängen und nachdem der Händler mit der Perücke nach vier Monaten geliefert hatte war das Ding auch noch kaputt. Daher wird sich der Start des neuen Puppencomics leider mindestens bis Februar verzögern müssen, denn die neue Perücke ist noch unterwegs. Im Forum gibt's aber Bilder vom Gesicht der selbstbemalten neuen Hauptperson - Elementaristin Sinistra!

- Erste Sims Downloads wurden hierher migriert, es tauchten aber wahnwitzige Bugs im Modul auf. Mein Mann beginnt morgen mit der Behebung, vorher kann ich nicht weitermachen.

- Ich versuche noch Artwork für die Seekers Galerie online zu bekommen bis Heiligabend. Zwei Bilder sind jeweils zur Hälfte fertig.

Oh, und ehe ich es vergesse: Ich wünsche euch allen Frohe Feiertage und ein Gutes Neues Jahr!