15. Oktober 2014

  • Drucken

So, jetzt mal Butter bei die Fische!

Mein (gebrochenes) Bein macht nicht mehr ganz so viel Ärger, bereitet mir aber weiterhin Probleme. Der Chirurg sagte mir, daß die vollständige Heilung des Bruchs drei Jahre dauern wird.
Zudem ist mein Mann nun arbeitslos und alle in Frage kommenden Stellen sind so weit weg, daß wir auf jeden Fall nach dem Finden einer Stelle und der Probezeit umziehen werden. (Außerdem traue ich mich in diesem Haus nicht mehr in den Keller, auf dessen wackeliger Treppe ich mir das Bein schließlich gebrochen habe, und der Physiotherapeut hat mich vor den 60 Stufen der normalen Haustreppe gewarnt, weil sie krumm und schief ist. Insofern wollen wir ohnehin umziehen, selbst falls sich eine Stelle in Essen ergeben sollte.) Das bedeutet, daß der Großteil meiner Zeit weiterhin in Training für mein Bein geht und zusätzlich ins Trösten meines Mannes, das Ausmisten unseres Haushalts und sogar bereits in das Packen von Umzugskartons - mein Energielevel ist noch so gering, daß ich mir die anstehende Arbeit lieber schön aufteile und jetzt schon mache was geht. Außerdem versuche ich meine zahlreichen angefangenen Projekte zu beenden, damit die Einzelteile später nicht über mehrere Kartons verteilt werden.

Das bedeutet, daß sich in Sachen Seekers in diesem Jahr definitiv nichts mehr tun wird. Ich bin müde, nervlich aufgerieben und habe Unmengen zu tun. Zum Zeichnen fehlt mir da einfach der Drive und wie ich bereits einmal sagte möchte ich voll wieder in den Comic einsteigen und nicht ein paar Seiten machen und dann wieder pausieren wegen Umzug etc. Das führt immer nur zu Fehlern.
Vor März oder sogar April 2015 wird es daher keine Comicseiten geben.

Für Sims sieht es auch nicht gut aus. Ich habe aber noch ein paar fertige Sachen herumliegen, die ich bei Gelegenheit hochladen werde. Dann habt ihr wenigstens diese paar Teile.

Da ich aber auch wenigstens ein KLEINES bißchen Spaß brauche startet wenigstens ein großes Projekt:

Dolltopia - die neue Version meiner Fotogeschichte mit Puppen - geht am Freitag los!

Diesmal mit mehr Puppen, mehr Props und mehr Sinn! Außerdem bekommt Eternia mit Sinistra der Elementaristin eine neue zweite Hauptdarstellerin zur Seite, da Nareen in den Ruhestand geht.
In den letzten Wochen habe ich hart daran gearbeitet eine Hauskulisse und andere neue Sachen für die Geschichte zu basteln, Sinistra wurde in letzter Minute noch repariert (schon vor dem Start defekt, unfaßbar...) und heute glüht die Nähmaschine. Außerdem habe ich noch einige Kleinigkeiten bestellt, um den Haushalt der beiden Damen runder zu gestalten.
Man mag sich fragen warum ich die Zeit hatte daran zu arbeiten, aber die meisten der neuen Props gehören eh auf die Liste der zu beendenden Projekte. Ein bißchen Spaß brauche ich auch endlich mal wieder, sonst ticke ich noch aus. Und zu guter Letzt muß ich die Ausstattung für die Puppen nur einmal basteln und kann dann wieder einen Haufen Fotos schießen und Geschichten schreiben ehe ich das nächste Teil in Angriff nehmen muß. Das ist in Summe viel weniger Arbeit als ein gezeichneter Comic.

Ich hoffe ihr werdet Spaß daran haben diese verrückte Soap Opera zu lesen. : )

EDIT 17.10.:

Dolltopia verschiebt sich ganz geringfristig auf morgen, Samstag den 18.10.

Ikea Essen hat plötzlich die Magnettafeln da, die ich als Untergrund für die Magnetschuhe im Puppenhaus brauche. Da muß ich auf der Stelle hin bevor sie wieder weg sind, und da ich nicht so gut zu Fuß bin mit meiner Krücke...