Welcome, Guest
Username: Password: Remember me

TOPIC: Bin im Krankenhaus

Bin im Krankenhaus 24 Sep 2014 10:43 #131

  • mjkj
  • mjkj's Avatar
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Posts: 254
  • Thank you received: 19
Oje, ich hoffe, Du kannst Dir zumindest noch beim Physio Rat holen. :-\

Gute Besserung noch und gutes Packen.
The administrator has disabled public write access.

Bin im Krankenhaus 16 Dec 2014 15:21 #132

  • Eph
  • Eph's Avatar
  • Offline
  • Administrator
  • Huzzah!
  • Posts: 728
  • Thank you received: 353
So, das wird wohl der abschließende Bericht zu diesem Thema. (Es sei denn ich schaffe es eines Tages die Bilder von den Röntgen CDs zu öffnen, dann zeig ich euch meine Schrauben, muhawhaw!)

Wir waren heute beim Chirurg und ich rechnete mit dollem Gemecker, weil ich statt zwei Wochen drei Monate nicht mehr da war. Der Arzt meinte er hätte mich vermißt und fragte mit wem ich denn untreu geworden sei. Als er erfuhr, daß ich einfach nur zu Hause war und bei keinem anderen Arzt war er überrascht, meckerte aber nicht. ^^

Inzwischen gibt es dort wieder einen Röntgenapparat, so daß da direkt ein neues Röntgenbild gemacht wurde. (Etwas schade, ich hatte darauf gebaut das nebenan machen zu lassen und wieder einen Papierausdruck zu kriegen, den ich mir hätte scannen können vorm Abgeben. ;) Aber bequem!)

Er war äußerst zufrieden mit dem Bild, meinte es sähe alles sehr gut aus und er hätte nichts zu meckern. Dazu daß ich Schmerzen von dem durchbohrten Nerv habe meinte er das wolle ich zwar nicht hören, aber das sei scheißegal. Ich hätte fast meinen Unterschenkel verloren (daß es so schlimm war wußte ich nicht, eine Ärztin im Krankenhaus hatte etwas ähnliches angedeutet, aber nicht so deutlich) und er sei sehr froh, daß die im Skt. Vincenz so gute Arbeit geleistet hätten, und das sage er nicht nur so denn das seien "nicht gerade Freunde von ihm". Da sei ich jetzt endlich aus dem Gröbsten raus und solle mich nicht mit einem kleinen Nerv abgeben. Er fügte aber hinzu, daß es bis zu einem Jahr dauern kann bis das aufhört - daß es jetzt permanent ist ist also noch lange nicht gesagt.

Ich frage wie es weitergeht, weil wir ja demnächst umziehen. Er meinte ich solle im Januar oder Februar noch mal hinkommen um darüber zu reden, und dann müßte ich wohl erst in 6-12 Monaten zu einem Unfallchirurg in der neuen Stadt zur Kontrolle.

Was er mir noch sagte ist, daß ich mit dem Bruch sehr viel früher Arthrose bekommen werde als andere Menschen. Man kann versuchen dem vorzubeugen durch Knochenaufbauspritzen. Das muß man einmal machen, fünf Wochen lang jede Woche eine Spritze. Bei ihm kostet das 220,- oder 270,- Euro. Er meinte er wolle damit kein Geschäft machen, ich solle aber vorsichtig sein wo ich das machen lasse, denn viele seiner Kollegen (gerade in Düsseldorf) wollen 120,- PRO SPRITZE. Da würden sehr viele gerne ein Geschäft mit machen, ich solle also auf jeden Fall erstmal ein paar Preise checken wenn ich es nicht mehr hier lassen machen will.

Ansonsten meinte er noch von seiner Seite aus dürfe ich jetzt auch mal wieder Fußball spielen. Oyweh! ^^

Soweit mein Bericht. Heute kam ich auch sehr gut durch die Stadt und hatte fast mein altes Tempo wieder. Mein Mann meint auch, daß ich wieder fast völlig normal laufe, und das hatte ich vor zwei Tagen hier zuhause auch schon gedacht.
Last Edit: 16 Dec 2014 15:27 by Eph.
The administrator has disabled public write access.

Bin im Krankenhaus 17 Dec 2014 00:13 #133

  • mjkj
  • mjkj's Avatar
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Posts: 254
  • Thank you received: 19
Hmmmm, und morgen kannst Du dann Bäume ausreißen... ;) ;D

Gut zu hören, daß Dein Bein wieder besser ist - das mit dem Verlieren hätten die aber auch ein bißchen eher mitteilen können...

Nunja, Bilder von der CD zu öffnen sollte nicht allzu schwer sein (ich hab's allerdings noch nicht versucht). Für medizinische Bilder gibt es einen Standard: DICOM - ggf. kannst Du da mal nach einem Bildbetrachter suchen. (Du kannst ja auch mal die Bilddatei mit einem Editor öffnen, da sollten dann einige Infos im Klartext drinstehen - a la xml/html - unter anderem welches Format das eigentliche Bild hat, wieviele Bilder in dem Bild enthalten sind uvam.)
The administrator has disabled public write access.

Bin im Krankenhaus 17 Dec 2014 00:46 #134

  • Eph
  • Eph's Avatar
  • Offline
  • Administrator
  • Huzzah!
  • Posts: 728
  • Thank you received: 353
Wenn ich denn Schuhe anziehen könnte vor Schmerz. :P
Ich hoffe das hört bald auf, hab bald den gesamten Fuß durch mit Druckempfindlichkeit und so. Aber immerhin ist die taube Stelle nicht mehr taub.

Woohoo, da gab es für Linux mehrere Programme zur Auswahl! Danke für die Info!
Gib's zu, du bist in dem Bereich tätig! Vermutlich Krankenkasse, um mich auszuspionieren. :dg

Dann wünsche ich mal guten Appetit! ;D
Voll das leckere Intimfoto von mir, lol.

... Da sieht so fies aus, wie schief das alles ist. Und die Platte geht tatsächlich über den Knöchel, uah. *schüttelt sich*
Das Foto ist vom September, ich denke das unterscheidet sich nur marginal von den Bildern aus dem Krankenhaus.
Die Löcher oben im Bein sind vom Fixateur. Die haben schweineweh getan als das Ding noch dran war. Da es vier Löcher sind heißt das wohl, daß die Stangen auch vorne rein und hinten raus gingen. Daß es so tief war wußte ich auch nicht.

Die Ärztin im Krankenhaus sagte zu mir nur, als ich jammerte daß mein Rücken so weh täte und ich nicht liegen könne: "Das da ist Ihr Unterschenkel, und den wollen Sie behalten! Solche Kinkerlitzchen wie Rückenschmerzen können uns da nicht interessieren."
Was zwei so doofe Stufen anrichten können...
Attachments:
Last Edit: 17 Dec 2014 00:54 by Eph.
The administrator has disabled public write access.

Bin im Krankenhaus 17 Dec 2014 09:22 #135

  • mjkj
  • mjkj's Avatar
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Posts: 254
  • Thank you received: 19
Bitte sehr, gern geschehen ;D

Natürlich bin ich von der Krankenkasse (als IM) und spionier Dich aus - und das schon seit einem halben dutzend Jahren - hab sogar weitergegeben, daß Du Dir den Fuß absichtlich gebrochen hast... :P :dg ;)

Jetzt mal im Ernst: (Es war einmal vor langer langer Zeit...) ich hab mal ein Praktikum bei Siemens Med bei den bildgebenden Verfahren gemacht (...vor vielen, vielen Jahren) aber das mit DICOM ist hängengeblieben... ;)

Also, ich finde nicht, daß das schief aussieht - aber das sieht eher zerbrochen aus... :o

...und dann sind da noch die vier Löcher weiter oben... :-\

Hmmm, da hat sie aber unrecht - was nützt Dir der Unterschenkel, wenn Du z.B. einen Bandscheibenvorfall hast und weil der nicht behandelt wird Du querschnittsgelähmt wirst und nicht mehr gehen kannst... >:(
The administrator has disabled public write access.

Bin im Krankenhaus 17 Dec 2014 10:57 #136

  • Eph
  • Eph's Avatar
  • Offline
  • Administrator
  • Huzzah!
  • Posts: 728
  • Thank you received: 353
:laugh:
Ja, ja, jetzt ein Tarnalibi überstülpen, nachdem du enttarnt wurdest! *gg*

Die Schrauben unten im Fuß finde ich schon krumm und schief - das sieht aus wie wenn ich die Rückwand an ein BILLY Regal nagele. *hust*

Muß ehrlich sagen, wenn die Platten mal wieder rauskommen sollten werde ich mich wohl nicht so schnell trauen mit dem Fuß aufzutreten. Denn mal ehrlich - bei all den Schrauben und Nägeln sieht das ja nicht so aus, als wenn noch viel übrig wäre von dem Knochen da unten! Wer will denn auf Schweizer Käse herumlatschen? 0.0
Ich hätte auch gedacht, daß die Löcher irgendwie zugespachtelt werden mit irgendwas, das der Körper auflöst wenn er neuen Knochen bildet. Finde ich ziemlich blöd, da so Löcher zu haben. Wohl kein Wunder, daß das Bein an der Stelle auch noch öfters weh tut. (Auch wenn ich mich oft frage, ob es nicht eher das Narbengewebe unter der Haut ist, das schmerzt. Und jetzt auch das Wetter, bei Kälte soll man alte Brüche ja spüren.) So schicke Löcher hab ich ja auch noch links und rechts in der Ferse und oben und rechts auf dem Fußrücken.

Naja. Was soll man machen. Wie steht so schön im Abschlußbericht: Sie haben eine Fehlstellung des Fußes festgestellt (weiß ich selber, daß ich Senk- und Knickfüße habe) und ansonsten habe ich ein gebrochenes Bein und Adipositas. Damit war für die ja schon klar, weshalb mir das passiert ist. Weil ich dick bin. Ist ja immer der Grund für alles.

In letzter Zeit tut mir jetzt oft die Hüfte weh nach dem Laufen und gestern Nacht hatte ich auch wieder ziemliche Rückenschmerzen, was die letzten Tage kaum vorgekommen war. Ich werde mich später auf jeden Fall mal zu einem Fachmann schleppen, damit der sich meine Haltung ansieht und gegebenenfalls Einlagen verordnet, damit das aufhört. Hatte ich als Kind lange Zeit, bis ein anderer Orthopäde meinte das würde die Füße noch mehr schwächen. Aber anscheinend haben 25 Jahre ausgiebiges Barfuß-Laufen das nicht permanent aufhalten können.

Mein Vater hat inzwischen extreme Schmerzen in allen Gelenken und man weiß nicht so genau ob das wirklich Arthrose ist oder noch was anderes. Mein Opa ging gar auf den Knöcheln. Da ich von meinen Eltern wirklich alle negativen Anlagen geerbt habe werde ich das mit den Spritzen für höhere Knochendichte auf jeden Fall machen lassen. Kenne doch mein Glück, jede Chance etwas für später zu verbessern wird genutzt. Schade daß die dann nur in den einen Fuß gehen. >.>

Na, gut daß ich schon vor Jahren aus der Kirche ausgetreten bin! Jetzt wäre ich nicht mehr durch den Scanner im Amtsgericht gekommen, wo man den Antrag unterschreiben muß! ;D
Mir wurde heute schon gesagt, daß ich mit dem Bein schon fast als Cyborg qualifiziere. 8)
The administrator has disabled public write access.

Bin im Krankenhaus 17 Dec 2014 11:24 #137

  • mjkj
  • mjkj's Avatar
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Posts: 254
  • Thank you received: 19
Natürlich :P geborener Wendehals ;)

*lol* ja, das sieht haarsträubend aus. Ich denke, wenn das rauskommt bekommst Du nochmal 'ne Reha. ;D - vielleicht machen die das auch auf zweimal: zuerst das Waden-, dann das Schienbein oder umgekehrt...

...naja, das Reparieren macht der Körper schon selbst, da würde glaub ich alles andere nur stören.

Naja, vielleicht hätten die ja die Fehlstellung im Fuß gleich mit korrigieren können, wenn die den schon zusammenflicken...

Na, dann hoffen wir mal, daß die Spritzen wirken - vielleicht kannst Du ja auch welche für den anderen Fuß bekommen...

So, Cyborg... hast Du Dich etwa von den Borg assimilieren lassen? (aber ich glaub da fehlt Dir noch eingebaute Computerhardware, um als Cyborg zu qualifizieren) :P
The administrator has disabled public write access.

Bin im Krankenhaus 17 Dec 2014 11:45 #138

  • Eph
  • Eph's Avatar
  • Offline
  • Administrator
  • Huzzah!
  • Posts: 728
  • Thank you received: 353
Na, ich sag doch, daß ich den Gedankendrucker noch brauche! Stehe schon auf der Warteliste für den USB Anschluß im Kopf! ;D
Lieber Borg als Avatar, sag ich da nur! Andererseits... Borgs sehen scheußlich aus und Hautprobleme hab ich doch jetzt schon. Ich glaube ich verzichte. ^^

Hauptsache der Körper weiß was wohin gehört. Kommt einem ja so vor, als würde er das Loch vorn im Fuß mit Nerven stopfen wollen statt mit Knochen. >.>

Immerhin, letztens beguckte ich meinen Fuß und dachte "Was haste denn da für einen roten Fleck?" Das war eins der Löcher an der Ferse - immerhin die hab ich schon fast vergessen!
Allerdings wache ich inzwischen doch häufiger wieder auf, weil ich Alpträume vom Keller habe. Ich hoffe der Umzug hilft da auch ein wenig. Hab den Eindruck, daß man oft einen Psychologen eher bräuchte als eine Reha! (Und was heißt "nochmal" ne Reha, ich hatte ja gar keine. Hätte mir auch noch gefehlt, nach Gelsenkirchen geschickt zu werden.)

Hab noch das Röntgenbild von der Seite gefunden! Ein bißchen was vom Knochen ist ja doch noch übrig, trotz Schrauben. Beruhigend. ^^
Attachments:
The administrator has disabled public write access.

Bin im Krankenhaus 17 Dec 2014 12:15 #139

  • mjkj
  • mjkj's Avatar
  • Offline
  • Gold Boarder
  • Posts: 254
  • Thank you received: 19
Autsch... :-\ das sieht ja gefährlich aus - der Riesenspalt :o
The administrator has disabled public write access.

Bin im Krankenhaus 17 Dec 2014 12:32 #140

  • Eph
  • Eph's Avatar
  • Offline
  • Administrator
  • Huzzah!
  • Posts: 728
  • Thank you received: 353
Das ist mir nicht mal aufgefallen - bin immer völlig weg von den Platten. :o

So lange ich endlich wieder mehr laufen kann können die mich auch tackern. Ich bin ganz unglücklich wegen Weihnachten. Letztes Jahr von Juli bis Oktober hab ich 12kg verloren nur durch das ganze Laufen, das meinem Mann nach der Embolie verordnet wurde. 12-15.000 Schritte am Tag und alles paletti. Okay, manchmal wurden es auch 20-27.000 und an der Ernährung haben wir ja auch gedreht.
Jetzt durch das ganze Rumliegen und weil ich so unheimlich viel Hunger hatte (das Bein hat wohl für zwei gefressen) und auch "Trösterchen" am laufenden Band bekam in der schlimmen Zeit hab ich wieder 8kg drauf, dabei wollte ich mir dieses Jahr die 2kg, die über den Winter zurückgekommen waren, im Sommer wieder ablaufen und schauen ob ich noch 2-3kg permanent wegbekomme.
Wääääh, ich passe nicht in meinen geliebten Gryffindor Pullover an Weihnachten und muß in so einem doofen Oma-Pulli gehen! :'(
Ich kann nicht so lange auf dem Trimmrad sitzen, daß sich bei mir was ändert. Damit kann ich mein Gewicht höchstens halten. Ich muß mindestens eine Stunde gehen.
Nur doof daß jetzt nicht gerade die Jahreszeit für ausgedehnte Spaziergänge ist.
Last Edit: 17 Dec 2014 12:33 by Eph.
The administrator has disabled public write access.