The World of SMOG: Rise of Moloch - Unboxing

World of SMOG: Rise of MolochGestern brachte DPD mir ein fast 10kg schweres Paket mit der Kickstarter Version dieses Spiels und seiner Erweiterungen, und hier liefere ich nun Fotos der Inhalte mit einigen Kommentaren ab. Da es sich um extrem viele Fotos handelt breche ich den Artikel in mehrere einzelne herunter. In diesem Artikel geht es um den Inhalt der Grundbox.
Zu den Regeln kann ich noch nichts sagen, da wir gerade von neuen Spielen überschwemmt werden. Es gibt so viel zu spielen und wir haben so wenig Zeit dafür, daß wir in den nächsten Monaten auch nicht dazu kommen werden SMOG anzuspielen. Von den Figuren her ist SMOG jedoch das von uns am sehnlichsten erwartete Spiel der letzten Jahre.

Wir haben fast alles von diesem Kickstarter gekauft, zumal fast alle Erweiterungen entweder exklusiv waren oder potentiell nur ein einziges Mal für den Handel gedruckt werden. (Ob es doch noch Nachdrucke geben wird hängt sicher vom Erfolg des Spiels ab.) Die einzigen Dinge, die wir nicht gekauft haben, sind das sicherlich schöne Artbook, die burgunderfarbenen Würfel und die Crossover Figur zu Kingdom Death, die Steampunk Twilight Knight. Sorry wenn ihr gerade nach Fotos dieser Figur sucht, aber wir mögen weder Kingdom Death noch diese Figur, daher habt ihr hier kein Glück. ^^

Dies ist unser 6. Kickstarter eines CMON Spiels, und wir haben auch zahllose andere Artikel von ihnen im Handel gekauft. Wieder einmal ist alles in perfektem Zustand hier angekommen, allerdings haben wir in SMOG nun zum ersten Mal eine Reklamation. Eine der Figuren vermißt einen Arm und ein Bodenplan ist beschädigt. Ich bin sehr gespannt wie schnell der Kundenservice reagieren wird und ob wir Ersatz bekommen.

Nun aber los mit den Fotos! Wenn euch der Text nicht so interessiert könnt ihr auf Klick auch größere Versionen der Fotos anschauen.

 

 

 


 

 

World of SMOG: Rise of Moloch

Der Inhalt des riesigen Pakets!

 

World of SMOG: Rise of Moloch Die Spielschachtel ist wunderschön designt und noch dazu proppevoll und schwer. Mit ihren 12cm Höhe ist sie unwesentlich kleiner als die von Massive Darkness und deutlich höher als die eines Zombicide Grundspiels. Sie hat ansonsten aber die üblichen Maße, paßt also wunderbar in ein Expedit/Kallax Regal von IKEA. ;)
World of SMOG: Rise of Moloch

Als erstes fallen das Regelbuch und das Kampagnenbuch mit Informationen und Szenarien auf. Beide sind sehr schick aufgemacht und recht dick. (24 und 36 Seiten.) Allerdings sprang mir im Regelheft auf S.5 in einer Überschrift mit "Bobies" statt "Bobbies" direkt fett der erste Rechtschreibfehler ins Auge, und ich hoffe, daß das kein Trend ist.

Da es sich um die Kickstarter Version handelt ist natürlich das gesamte Material auf Englisch. Eine deutsche Version des Grundspiels dürfte nicht allzu lange auf sich warten lassen, wenn es genauso läuft wie bei Massive Darkness.

World of SMOG: Rise of Moloch

Hier haben wir mehrere dicke Pappbögen mit Markern und Auflegern fürs Spielbrett, die einzelne Räume und ähnliche Ortschaften darstellen und für mehr Individualität sorgen sollen.

Oben sind zudem der Rundenmarker, eine Stadtkarte und ein doppelseitiger Bogen mit noch einer Karte und mehr Markierungen zu sehen.

World of SMOG: Rise of Moloch

SMOG enthält 6 große, doppelseitige Spielplanteile. Für mich persönlich sind diese das einzige, was mir so gar nicht gefallen will. Ich finde CMONs Bodenpläne fast immer ein wenig öde und leblos mit starkem Eindruck etwas gerendertes vor mir zu haben, ihre besten bislang waren die von Massive Darkness. Aber im Fall von SMOG, wo alle Karten und Figuren so liebevoll und viktorianisch schick sind, fallen sie mir besonders negativ auf. Die Pläne sind sehr grob gezeichnet, oft mit weißen "Kritzeln", die wohl Regen darstellen sollen, oder Nebel, der direkt aus einem billigen PC-Spiel zu kommen scheint und dann völlig unpassend durch einen Aufleger unterbrochen wird oder graphisch nicht ans nächste Bretteil anschließt. Das hätte man liebevoller gestalten können, aber es ist natürlich auch nur meine Meinung.

Außerdem haben wir hier ein Tütchen mit Standfüßen für (vermutlich) Türen und die Würfel, deren Farbe ich mal freundlich als "pfützengrau" bezeichnen würde. Die lassen mich ein wenig bereuen, nicht doch die burgunderfarbenen gekauft zu haben, aber wer weiß wie die in echt aussehen. (Seit Massive Darkness bin ich da etwas mißtrauisch.)

World of SMOG: Rise of Moloch

Sämtliche Karten im Spiel. Da hätten wir Übersichtskarten für die Spieleraktionen, Profile für die Gegner, die sehr goßzügig angelegten Spielertafeln mit Platz für Ausrüstung und Upgrades, und mehrere Stapel Karten im üblichen US-Mini Format mit Ausrüstung, Fertigkeiten und Effekten aller Art.

Diese Materialien sind durchgehend wunderschön gestaltet und unterstreichen den Steampunk Hintergrund des Spiels sehr schön durch ihre Farben und Verzierungen.

World of SMOG: Rise of Moloch

Nun kommen wir zum Herzstück des Berichts - den Figuren! Sie finden sich in einer großen Pappschachtel unter dem anderen Spielmaterial und sind wie üblich in einzelne geformte Fächer auf zwei Plastiklagen verpackt. So sind sie gut geschützt.

Zu den Figuren möchte ich sagen, daß sie sehr gut gelungen sind. Fast alle haben super Details für Brettspielfiguren, und ich bin der Meinung, daß die Figuren noch wesentlich besser sind als die von Zombicide und anderen CMON Spielen der letzten Jahre. Auch die, welche im Kickstarter noch sehr roh aussahen auf den Fotos, z.B. die Zombies, sehen nun klasse aus.

Allerdings - und das sollte man im Hinterkopf behalten - schlucken die Pastellfarben der Figuren viele der Details auf den Fotos. Ich möchte anmerken, daß die Figuren noch ein ganzes Stück besser aussehen als auf meinen Fotos.

Jedoch denke ich auch, daß die Figuren von SMOG extrem von einer guten Bemalung oder zumindest einer Behandlung mit Quickshade Tusche, um die Details hervorzubringen, profitieren. In babyblau und gelb sind sie bei weitem nicht so beeindruckend und man kann viele der Details nicht wirklich erkennen, wenn man nicht das Artwork dazu anschaut. Oft sitzen z.B. kleine Feen auf den Schultern der Figuren oder sie halten Pfeifen oder andere kleine Gegenstände, die man aufgrund der Größe erstmal nicht erkennt wenn man nicht weiß, was es ist. Auch die Posen sind teils verwirrend ohne Farbe.

World of SMOG: Rise of Moloch Die Helden und ihre Helfer sind hellblau. Hier sind die ersten drei der Helden. Abigail, die Geisterdame rechts, wäre vom Aussehen her meine erste Wahl, der Schwebeeffekt ist ziemlich cool. Aber auch die beiden anderen sind klasse geworden.
World of SMOG: Rise of Moloch Links ist ein NPC zu sehen, gefolgt vom Major, einem Held, und rechts ist ein Roboter-Dienstmädchen zu sehen, das soeben aus dem Handgelenk schießt.
World of SMOG: Rise of Moloch Hier haben wir erneut zwei NPCS, gefolgt von Emma, deren Kleid einfach superb ist mit all seinen Falten und Rüschen. Der gehängte Mann links ist unsere defekte Figur. Sein (auf dem Foto) rechter Arm fasert am Ellbogen aus. Eigentlich sollte da noch ein Unterarm mit einer Laterne sein. Bei der panischen Dame in der Mitte ist der Gesicht vielleicht ein bißchen rudimentär geraten, ansonsten ist auch sie super.
World of SMOG: Rise of Moloch Von den hilfreichen Bobbies sind gleich sechs Stück im Spiel enthalten. Die gehören zu meinen Lieblingsfiguren.
World of SMOG: Rise of Moloch In gelb haben wir die Bösewichter des Spiels, welche den Gentlemen das Leben schwer machen. Von ihnen gibt es besondere Agenten und Unterlinge. Hier sind erstmal drei der Agenten, die ich allesamt super finde. Es ist schwer zu sehen, aber der linke hat eine Leiche auf den Rücken geschnallt, die sich an ihm festhält.
World of SMOG: Rise of Moloch  Hier sind zwei weitere Agenten, zum einen eine ägyptische Priesterin, an deren Beinen sich eine Mumie festklammert, und zum anderen die zweiköpfigen Hammersmith Sisters. Die sehr unterschiedlichen Themen liegen daran, daß es im Spiel zwei getrennte Kampagnen gibt. Zum einen ist da der Kult des Moloch, zum anderen der verrückte Zirkus. Beide Gruppen haben ihre eigenen Gefolgsleute.
World of SMOG: Rise of Moloch Auch hier sind wieder beide Gruppen fröhlich gemixt. Links der Starke Titus vom Zirkus, daneben zwei Mitglieder des Kults. Gerade den in der Mitte finde ich spitze, aber beim rechten gefällt mir die Deko auf dem Base seeehr gut, und auch die Hörner.
World of SMOG: Rise of Moloch Hier haben wir zwei der Unterlinge. Von der untoten Palastwache sind fünf Stück im Spiel, von der Lamia vier.
World of SMOG: Rise of Moloch Der mächtige Moloch höchstselbst. Er ist die größte Figur im Grundspiel, aber sicher nicht die coolste. Vielleicht ist er deshalb so böse. ;)
World of SMOG: Rise of Moloch Hier haben wir einen halben Zombie, dessen Eingeweide sich selbstständig machen. Nicht meine liebste Figur eben wegen besagter Eingeweide, da habe ich einfach eine kreatürliche Abneigung gegen. Ansonsten wäre das einer meiner Lieblinge. Daneben haben wir Killerclowns in zwei Ausführungen. Von diesen kleinen Unterlingen sind je 8-10 im Spiel dabei.
World of SMOG: Rise of Moloch Diese Zombies finde ich einfach klasse mit ihren Hüten und Schirmen. So richtig schön viktorianisch! Vom brennenden Zombie links gibt es fünf Stück, von seinem feuerfesten Kollegen zehn.

 

Weiter geht es im nächsten Artikel mit den Erweiterungen: [Unboxing] SMOG: Erweiterungen

 

 

Kommentar schreiben


Sicherheitscode
Aktualisieren